Die Leichen im Keller

Nach dem tollen Abend mit Norbert am 30.1. zum Thema Gewissen geht es jetzt wirklich ans Eingemachte: Behutsam und vielleicht in Kleingruppen nähern wir uns den unangenehmen Geheimnissen unserer Vita. Bubro und Regie: Norbert. 19 Uhr ESG.

Norbert schreibt zu diesem Abend:
Wohl jeder von uns hat ungeklärte oder unaufgearbeitete Beziehungen, sprich Leichen im Keller. (Keller, nicht darkroom!) An diesem Abend können wir sicher nicht alles klären, aber vielleicht gibt der Abend dir eine hilfreiche Anregung, oder bringt dich in der Klärung etwas weiter. Für manchen wird es auch schon ein Erfolg sein, überhaupt mal in den eigenen Keller hinabzusteigen. Und vielleicht lässt sich ja dort etwas erhellen, die eine oder andere Leiche entdecken, vielleicht sogar bergen und später dann beerdigen. Eine gute Möglichkeit heranzukommen sind deine Träume, während du schläfst. Daher empfehle ich als Vorbereitung für diesen Abend, auf deine Träume zu achten. (Ich selbst kann mich morgens an meine Träume dann gut erinnern, wenn ich am Abend vorher kein oder kaum fern sehe.)
Auf einen entdeckungsreichen Abend!

zurück ins Archiv

zur Startseite